sisea.search

Suche

News

AUTOMOTIVE SUPPLIERS CEE – Einladung zur Konferenz

08.11.2016

Für die sich rasch entwickelte Automobilindustrie bietet die Deutsch-Slowakische Industrie- und Handelskammer (AHK Slowakei) im Herbst ein geeignetes Forum zum Kontakt– und Informationsaustausch. Gemeinsam mit dem slowakischen Verband der Automobilindustrie organisiert sie in Žilina eine Fachkonferenz und B2B-Gespräche mit Unternehmen aus dem Sektor.

EMANS auf der Konferenz Produktionsmanagement 2016

26.09.2016

INDUSTRY 4.0 wird zum Hautthema der internationalen Konferenz Produktionsmanagement 2016, die am 25.-26.Oktober 2016 im Zentrum der slowakischen Industrie, der Stadt Zilina stattfindet. Die zweitägige Aktion verbindet über 200 Geschäfts-, Produktionsleiter und Manager, die sich wie von den Speakern, so auch voneinander gerne inspirieren lassen. Zu neuen Inspirationen und Ideen, notwendig für Änderungen, sollte auch die sorgfältige Auswahl der Sprecher behilflich sein. ANASOFT als Hauptpartner dieser Konferenz ladet Sie herzlich ein.

Forum der praxisbezogenen Logistik stellt vor, wie EMANS die INDUSTRIE 4.0 bewältigt

12.09.2016

Die Hauptidee der INDUSTRIE 4.0 ist eine computergenerierte Verbindung der Fertigungsmaschinen, der erzeugten Produkte, der Informationssystemen und aller anderen Teile des Produktionsbetriebes. Das Ziel solcher Verbindung ist es, ein intelligentes distribuiertes Netz verschiedener Entität der gesamten Produktionsprozesse zu erschaffen, wo ein Mehrwert generiert wird. Einzelne Subsysteme in solch einer Einheit arbeiten relativ autonom, wobei sie nach Bedarf miteinander kommunizieren. Wie man sowas mit Hilfe von unserer EMANS Lösung realisieren kann, stellen wir durch eine praktische Vorführung vor.

Transport mit Stromlieferfahrzeugen bei Greenway wird zu VOLTIA

25.07.2016

Greenway-Operator wies seine Dienstleistung des Gütertransports mit Elektro-Lieferwagen im Segment von 2-3,5 Tonnen einer eigenständigen Gesellschaft Voltia zu und expandiert weiter nach Europa. Die Infrastruktur wird weiterhin von Greenway Infrastructure betreut.

Greenway als Anwärter für europäische Firma des Jahres

20.05.2016

Greenway Operator wurde von mehr als 200 Anwärtern aus ganz Europa unter die neun Firmen für den Kandidaten der europäischen Firma des Jahres für wiederhaltbare Energie ausgewählt. Über die Sieger in drei Kategorien – Firmen, öffentlicher Sektor, und Verbraucher – entscheidet die Fachjury. Die vierte Auszeichnung wird von der breiten Öffentlichkeit verliehen, daher können auch Sie dieses Projekt einfach unterstützen.

Bei ANASOFT benutzen die Kunden ein neues SERVICE DESK

03.05.2016

Wir möchten Sie gerne über Einführung eines neuen Kommunikationskanals informieren, das für tagtägliche gegenseitige Kommunikation zwischen ANASOFT und seinen Kunden sorgt. Neues Service Desk erfüllt alle Anforderungen moderner Evidenz.

eTour Europe der Elektroautos gestartet

02.05.2016

Die dritte Folge der eTour Europe startete am 29. April in München und endet am 8. Mai in österreichischem Salzburg. Während dieser Zeit erwartet die am Strom angeschlossenen Fahrzeuge ungefähr 5000 Kilometer durch 9 Länder (Deutschland, Luxemburg, Frankreich, Belgien, die Niederlande, Tschechische Republik, die Slowakei, Ungarn, und Österreich).

ANASOFT Vorführung bei Make Money with Cloud Apps

13.04.2016

ANASOFT, ein Microsoft Partner Network Mitglied, bekam die Möglichkeit bei der Microsoft Veranstaltung “Make Money with Cloud Apps” eine seiner Lösungen zu präsentieren. Mit “Viatus – Logistics in the Cloud" stellte es die Vorteile einer Logistikoptimierung in der Cloud vor.

EMANS auf der Technology Future 2016 Konferenz in Prag

23.03.2016

Die Konferenz stellt greifbare Technologien vor, die man in den Werkanlagen schon heute verwendet. Sie zeigt, wie man nicht nur 3D Technologie, sondern gleich eine virtuelle Realität in Prozess-Simulation, bzw. bei Produktions- und Logistikprozessen Automatisierung benutzt, wodurch man einen Konkurrenzvorteil gewinnen mag.

Der Weg zu einem intelligenten Unternehmen

01.02.2016

Ende 2015 wurde eine Veranstaltung von Österreichischer Botschaft in Zusammenarbeit mit Slowakisch-Deutscher Geschäfts- und Wirtschaftskammer organisiert. An dieser Veranstaltung, geeignet für Unternehmen aus dem Industriebereich, wurden Hauptthemen wie Produktionsautomatisierung und Prozesse Digitalisierung diskutiert. Für die, die an Konferenz nicht teilnehmen konnten, leiten wir gerne eine Kurz-Reportage des ATP Journals vorbereitet vom Chefredakteur Anton Gérer weiter