sisea.search

Suche

Das Register der Organisationen, die Opfer von Straftaten unterstützen, hilft den Schwächsten

20.08.2019

Das Register der Organisationen, die Opfer von Straftaten unterstützen, hilft den Schwächsten

Das Justizministerium der Slowakischen Republik veröffentlichte auf seiner Website das Register der Einrichtungen zur Unterstützung von Opfern von Straftaten gemäß dem Gesetz über Opfer von Straftaten. Das Register bietet eine schnell zugängliche Liste von Einrichtungen, an die sich Bedürftige wenden können, wenn sie professionelle Hilfe benötigen. Das Register hilft misshandelten Frauen und ihren Kindern, Opfern von Straftaten, Polizisten, Staatsanwälten oder sozialen Einrichtungen bei der Bereitstellung von Hilfe für Verletzte.

Das Register wurde vom Softwareunternehmen ANASOFT für das Justizministerium der Slowakischen Republik erstellt. 

Das Register der Einrichtungen, die Opfern Hilfe leisten, hilft misshandelten Frauen und ihren Kindern, Opfern von Straftaten, Polizisten, Staatsanwälten oder sozialen Einrichtungen bei der Bereitstellung von Hilfe für Verletzte. Es bietet schnellen Zugriff auf Liste der Einrichtungen, z. B. der akkreditierten Stellen: Notfallzentren, Beratungszentren für Frauen, die Gewalt erfahren, und Unterkünfte, die auf den Suchkriterien basieren und an die sich diese Personen wenden können, wenn sie professionelle Hilfe suchen.

Jedes Detail des Unternehmens enthält die grundlegenden Informationen über das Unternehmen, seinen Sitz, die Region, in der es Unterstützung leistet, und, sofern nicht anders angegeben, auch die Adresse der Einrichtung, in der die professionelle Unterstützung erbracht wird. Wenn die Adresse der Einrichtung, in der die professionelle Unterstützung erbracht wird, nicht bekannt ist, wird nur der Landkreis veröffentlicht, in dem die Unterstützung erbracht wird.

Das Detail enthält auch die Angaben zur Form der professionellen Hilfe (allgemeine professionelle Hilfe, spezialisierte professionelle Hilfe, Hilfe für Opfer nach besonderen Vorschriften) und zur Gruppe der Empfänger professioneller Hilfe. Wichtige Informationen sind auch die Kontaktinformationen des Unternehmens und die Informationen zur Akkreditierung des Unternehmens, die vom Justizministerium der Slowakischen Republik erteilt wurden.